Trachtenhemden fürs Oktoberfest und mehr | Amsel Fashion

Trachtenhemden für Herren aus feinster Baumwolle und Leinen

Das Trachtenhemd für Herren ist als Basic zur Lederhose unverzichtbar. Unsere Hemden und Stretchhemden zeigen sich in zeitlosen Farben und dezenten Mustern – und sind aus hochwertigsten Materialien gefertigt. Die AMSEL Hemden aus Baumwolle und Leinen sind fürs Oktoberfest genauso ideal wie für deine Trachtenhochzeit oder den (Business)-Alltag. #münchenträgttracht

Das Trachtenhemd für Herren ist als Basic zur Lederhose unverzichtbar. Unsere Hemden und Stretchhemden zeigen sich in zeitlosen Farben und dezenten Mustern – und sind aus hochwertigsten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trachtenhemden für Herren aus feinster Baumwolle und Leinen

Das Trachtenhemd für Herren ist als Basic zur Lederhose unverzichtbar. Unsere Hemden und Stretchhemden zeigen sich in zeitlosen Farben und dezenten Mustern – und sind aus hochwertigsten Materialien gefertigt. Die AMSEL Hemden aus Baumwolle und Leinen sind fürs Oktoberfest genauso ideal wie für deine Trachtenhochzeit oder den (Business)-Alltag. #münchenträgttracht

Filter schließen Group 4 Created with Sketch.
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Dein perfektes Trachtenhemd für Herren bei AMSEL entdecken

Bei der Herrentracht liegt der Fokus meistens auf der Lederhose – schließlich steht sie als Synonym für Tracht. Doch das richtige Trachtenhemd ist für Herren ebenso wichtig, da es den Gesamteindruck der Tracht maßgeblich beeinflussen kann. Passt das Hemd nämlich – etwa aufgrund einer unvorteilhaften Farbe oder einer falschen Passform – nicht optimal zum Rest der Tracht, bleibt die Harmonie auf der Strecke.

Genau deshalb solltest du für deinen perfekten Trachten-Look nicht einfach zum nächstbesten Business- oder Freizeithemd aus dem Kleiderschrank greifen. In Sachen Farbe, Form und Stil lohnt es sich, bei den Hemden auf Qualität zu setzen! Bei AMSEL gibt es nicht nur klassische Trachtenhemden, sondern auch Hemden mit Stretchanteil für all diejenigen, die es besonders bequem mögen.

Trachtenhemden von AMSEL: Schick, dezent und hochwertig

Weniger ist mehr – kaum ein Motto passt besser, wenn es um die traditionelle Tracht geht. Natürlich steht es jedem frei, Lederhose, Trachtenhemd und Weste so zu kombinieren, wie er möchte. Doch wer nicht nur Wert auf eine hohe Qualität legt, sondern sein Trachtenhemd für Herren auch traditionell tragen will, setzt dabei in erster Linie auf ein schlichtes Design. 

Schlicht bedeutet: Zurückhaltende Farben statt knallige Töne, dezente Ton-in-Ton Muster statt großflächiger Formen und natürliche Materialien statt Kunstfasern. In der AMSEL Farbpalette für Herrenhemden darf natürlich Weiß nicht fehlen. Ein weißes Trachtenhemd steht jedem Mann, die neutrale Farbe passt hervorragend in das Gesamtkonzept der Tracht. Neben klassischem Weiß wird zur Lederhose auch gerne Hellblau getragen. Hellblau ist perfekt für alle Trachtler, die sich in einem weißen Hemd zu blass vorkommen oder einfach einen Hauch mehr Farbe wollen. 

Was macht ein Hemd für Herren zum Trachtenhemd?

Tracht wird nicht nur aus Heimatliebe, sondern auch wegen ihrer Vielseitigkeit getragen. Dies lässt sich wunderbar auf Volksfesten wie etwa dem Oktoberfest in München beobachten.

Oktoberfest Lederhosen: Warum die Hirschlederne auf der Wiesn die beste Wahl ist

Hier zeigt sich die gesamte Bandbreite der Trachtenmode – im positiven wie im negativen Sinne. Letzteres fällt besonders bei den Mustern der Trachtenhemden auf. Da wird die Herren-Tracht zum Beispiel mit Groß-Karo-Hemd mal eben zum Holzfäller-Ausgeh-Outfit umfunktioniert. Auffällig ist dann vor allem das "schreiende" Muster – der Rest der Tracht geht meistens unter. Aber was macht eigentlich ein Hemd zum Trachtenhemd? Der Schnitt, das Design oder doch das Material? Ein bisschen was von allen dreien.

Bei AMSEL sind die Hemden für Herren zum Beispiel nur sehr dezent in sich gemustert. Der Vorteil dabei: Die Hemden wirken edel und elegant, ohne dabei zu sehr von der Lederhose aus Hirschleder abzulenken. Mit einem zarten Muster und schlichten Farben sind Trachtenhemden auch multikompatibel zu Trachtenwesten und Jankern. Gemusterte AMSEL Trachtenhemden setzen deshalb auf feine Punkte, ein zartes Fischgrät- oder Nadelstreifenmuster, welche Ton-in-Ton oder zurückhaltend abgesetzt mit der Farbe des Hemdes verschmelzen. 

Neben dem Muster unterscheiden sich Trachtenhemden auch im Detail von normalen Business- oder Freizeit-Hemden. Stichwort Knöpfe: Die Knöpfe eines Trachtenhemdes sind gerne auffällig und heben sich vom Rest des Hemdes ab. Die AMSEL Trachtenhemden sind mit normalen Knöpfen und aus Horn versehen, die in ihrer Holzoptik etwas ganz Besonderes sind.

So tragen Herren ihr Trachtenhemd: Die richtige Passform

Genau wie die Lederhose, sollte auch das Trachtenhemd bei den Herren optimal passen. Das heißt: Es darf nicht zu viel Spielraum lassen oder Überlänge an Ärmeln und Saum aufweisen. Werden die Hemdknöpfe gespannt und der Kragen lässt sich kaum schließen, sitzt das Trachtenhemd deutlich zu eng. Der Träger sollte genug Bewegungsfreiheit haben, es bietet sich bei der Anprobe an, die Arme einmal in alle Richtungen zu strecken, um zu prüfen, ob etwas drückt oder rutscht.

Lederhose zur Hochzeit? Wir geben das Ja-Wort!

Goldene Regel beim Kombinieren mit der Lederhose: Das Trachtenhemd wird immer in die Hirschlederne gesteckt! Bei AMSEL sind alle Trachtenhemden im Slim-Fit-Stil tailliert geschnitten und fallen größengerecht aus. 

Haifisch- oder Stehkragen? Beim Trachten-Herrenhemd eine Stilfrage

Spezielle Knöpfe, eine besondere Farbe, ein individueller Schnitt: Bei Hemden kommt es oft auf die Details an. Vor allem der Kragen des Trachtenhemds ist ein Blickfang, der nicht zu unterschätzen ist. Hemdkrägen gibt es in diversen Varianten. Die AMSEL Trachtenhemden für Herren präsentieren sich mit zwei Kragen: Klassisch ist ein schmaler Stehkragen, der den traditionellen Look unterstreicht und sich auch sehr gut unter einer Trachtenweste macht. 

Das zweite Kragenmodell ist bei AMSEL der sogenannte Haifischkragen. Er erinnert durch die weit auseinander gezogenen Kragenspitzen an eine Haifischflosse. Der Haifischkragen ist bei Business-Hemden weit verbreitet und dort mitunter die eleganteste Wahl. Auch beim Trachtenhemd sorgt er für ein edleres Erscheinungsbild, weshalb sich der Haifischkragen auch optimal für Feiern und festliche Anlässe anbietet.

Das beste Material für Herren-Trachtenhemden: Leinen und Baumwolle

Tracht hat in jeder Jahreszeit Saison. Egal, ob im Frühling auf der (eigenen) Trachtenhochzeit, im Sommer im Biergarten, im Herbst zum Oktoberfest oder im Winter zur Familien- oder Weihnachtsfeier. Unterschiedliche Temperaturen und launisches Wetter sind dabei kein Hindernis. Denn eine gute Tracht ist immer aus hochwertigen Naturmaterialien gefertigt, die sich zusammen optimal ergänzen und damit immer für ein Wohlfühl-Trageklima sorgen. 

Ist es draußen zum Beispiel warm, darf das Trachtenhemd natürlich auch solo zur Lederhose getragen werden. Hier braucht es also temperaturausgleichende Stoffe, damit du nicht unnötig ins Schwitzen gerätst und sich unschöne Flecken unter den Achseln und am Rücken bilden. Trachtenhemden sind übrigens stets langärmelig. Wird es zu warm im Hemd, krempelt der Herr einfach die Ärmel hoch. Welches Material eignet sich also am besten? Je nach Jahreszeit kommt es auf die Mischung an. Optimal für Frühjahr und Sommer sowie während der goldenen Herbsttage der Volksfeste und des Oktoberfests sind Trachtenhemden, die aus einer Mischung aus Baumwolle und Leinen gefertigt sind. Baumwolle sorgt dabei für den Tragekomfort, während Leinen angenehm die Haut kühlt. AMSEL-Hemden bestehen dabei aus der idealen Mischung von 75 Prozent Baumwolle und 25 Prozent Leinen.

Ist es dagegen in den Wintermonaten kühl bis kalt, ist das Trachtenhemd eine von mehreren Schichten. Da bieten sich Herrenhemden aus 100 Prozent reiner Baumwolle an, die AMSEL natürlich ebenfalls im Sortiment hat. Sie tragen sich leicht, sind luftdurchlässig und sorgen für einen idealen Temperaturausgleich unter Trachtenweste und Janker

Stretchhemden für Herren: Für noch mehr Bewegungsfreiheit 

Tracht steht nicht nur für einen schicken und zeitlosen Look, sondern auch für Bequemlichkeit – sei es zu besonderen Anlässen oder im Alltag. Insbesondere das Trachtenhemd können Herren als tolles Basic problemlos auch zur Jeans oder sogar zusammen mit Anzug im Büro tragen. Wer beim Trachtenhemd viel Wert auf Bewegungsfreiheit legt, wird sich in einem unserer Stretchhemden für Herren besonders wohl fühlen. 

Im Gegensatz zum "normalen" Trachtenhemd, sorgt hier ein minimaler Elasthan-Anteil (2 Prozent) dafür, dass sich das Hemd optimal an den Körper anpasst. Dadurch leiern die Kleidungsstücke einerseits nicht aus und engen andererseits auch nicht ein. Ideal also, wenn das Hemd lange getragen wird, etwa während eines anstrengenden Arbeitstages oder im Falle eines langes Oktoberfest-Wochenendes.

Welches Hemd oder Stretchhemd zu welcher Trachtenweste?

Klassisch besteht eine Tracht neben der Lederhose und dem Hemd für Herren auch noch aus einer schönen Trachtenweste. Die Weste, auch Gilet genannt, sollte natürlich stimmig zum Gesamtbild der Tracht passen und auch mit dem Hemd harmonieren. 

Dabei gilt: Nicht zu freizügig mit Mustern kombinieren, sondern eher sparsam Akzente setzen und je nach Anlass ein Design auswählen. So passt etwa zur gemusterten Trachtenweste besser ein unifarbenes Hemd – vor allem, wenn es sich um einen feierlichen Anlass, wie etwa eine Trachtenhochzeit, handelt. Muster auf Muster wirkt dagegen schnell unruhig. Werden Weste und Trachtenhemd in der Freizeit oder zu ungezwungenen Gelegenheiten wie auf dem Oktoberfest getragen, darf es gerne etwas legerer sein. Hier machen sich dann bei der Weste kräftigere Farben wie Tannengrün, Rot oder Blau zum neutralen weißen Hemd sehr gut.

Trachtenhemd für Herren zur Trachtenhochzeit

Die Hochzeit in Tracht kommt für immer mehr Paare als Alternative zur klassischen Trauung in Frage. Und das nicht ohne Grund: Lederhose und Dirndl zeichnen sich ja gerade durch ihre Vielseitigkeit aus und können problemlos als edles Duo am schönsten Tag des Lebens getragen werden. Und dieser Tag der Tage sollte für das Paar dann natürlich perfekt sein.

Bräutigam Tracht: So gelingt der authentisch-elegante Hochzeits-Look

Dazu zählen nicht nur die Location, die Hochzeitsfeier, das Essen und die Gäste, sondern auch eine Hochzeitstracht, die ein harmonisches Gesamtbild ergibt. Für die Herren heißt das: Idealerweise passen Trachtenhemd, Lederhose, Trachtenweste und Janker perfekt zum Dirndl der Auserwählten. Das bedeutet natürlich nicht, dass Braut und Bräutigam Ton-in-Ton gehen müssen. Das Motto ist eher geschicktes Kombinieren statt einfarbiges Überladen.

Trachtenweste zur Hochzeit: Diese Styling-Tipps solltest du beherzigen

Vielmehr sollte die Herrentracht die Tracht der Dame in Details aufgreifen. Das Kombinieren und Zusammenstellen des richtigen Hochzeits-Outfits kann durchaus eine Herausforderung sein. Die Experten von AMSEL wissen das – und bieten im Stammhaus in München einen einzigartigen Service an, den es so in keinem Brautmodengeschäft gibt: flexible Termine nach der Perfect-Match-Philosophie! Dabei kommt das Hochzeitspaar entweder mit oder ohne Termin gemeinsam in unser Stammhaus und lässt sich ausführlich zum richtigen Outfit beraten – anprobiert wird aber getrennt, damit der Überraschungsfaktor bestehen bleibt.

Nicht nur auf dem Oktoberfest: So können Herren das Trachtenhemd im Büro und in der Freizeit tragen

Ein Trachtenhemd geht für Herren nur zur Tracht? Keineswegs! Auch wenn das beliebte Basic "Trachtenhemd" heißt, ist der Name hier keineswegs verpflichtend gemeint. Denn ein Herren-Trachtenhemd macht sich auch hervorragend in der Freizeit. Selbst im Büro kann das Trachtenhemd mit all den klassischen Businesshemden unter den Anzügen locker mithalten – und sticht mitunter als besondere Variante heraus.

Sowohl bei der Tracht als auch im Alltag und bei der Arbeit sollten Herren dennoch immer den Gesamteindruck im Auge haben. Ein Stehkragen-Hemd etwa passt besser zur Jeans oder einer lässigen Chino. Zur edleren Anzughose darf es dann eines der eleganteren Trachtenhemden-Modelle sein, von AMSEL zum Beispiel mit Haifischkragen. Diese Variante lässt sich solo zur Anzughose oder unter einem Jackett tragen und mit Krawatten kombinieren. Die dezenten Muster, die sanften Farben und der hohe Tragekomfort machen die AMSEL Trachtenhemden zu zeitlosen Basisstücken, die die Herren-Garderobe sinnvoll ergänzen. 

Herren-Trachtenhemden bei AMSEL: Mit Heimatliebe und Nachhaltigkeit

Bei AMSEL kommt alles mit Leidenschaft zusammen: Das Label steht seit jeher für hochwertige Trachtenmode ebenso wie für Heimatliebe und Handwerkskunst. Dabei geht es Gründerin Alexandra von Frankenberg, die das Unternehmen gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihrem Bruder führt, nicht nur um qualitativ hochwertige Trachtenmode. Vielmehr gehört auch das Thema Nachhaltigkeit fest zum Geschäftskonzept der Marke. So wird bei der Lieferkette darauf geachtet, dass vom Knopf bis zum fertigen Hemd alles fair und nachhaltig in Europa produziert wird.

AMSEL: Wer wir sind und wofür wir stehen

Wenn möglich, wird sogar ausschließlich in Handarbeit gefertigt, was sich besonders bei den AMSEL Lederhosen zeigt. Der Sinn für das Besondere und das Auge für Details sieht der Kunde bei jedem Kleidungsstück, etwa bei den farblich abgesetzten Hornknöpfen der AMSEL Trachtenhemden.

Ausgesuchte Naturmaterialien stehen darüber hinaus für den besten Tragekomfort. Neben dem feinen Hirschleder für die Lederhosen setzt AMSEL auf Merinoloden, Seide, Leinen und Baumwolle – entweder solo oder als wirkungsvoller Materialmix wie bei den Trachtenhemden aus Baumwolle und Leinen. Jede Tracht setzt dabei auch ein bewusstes Zeichen gegen die allgegenwärtige Fast Fashion. 

Denn Zeitlosigkeit ist der Clou bei der Tracht. Egal, ob Trachtenhemden für Herren, Trachtenwesten oder Lederhosen: Alle Teile ergeben für ihre Träger über Jahre hinweg ein harmonisches Ganzes. Denn Tracht von AMSEL ist immer auch Tradition, die im Heute lebt  – verbunden mit einem Spagat zwischen klassischem Brauchtum und modernen Elementen!