Trachtenhochzeit: So nachhaltig ist heiraten im Hochzeitsdirndl

Trachtenhochzeit: So nachhaltig ist heiraten im Hochzeitsdirndl

Trachtenhochzeit: So nachhaltig ist heiraten im Hochzeitsdirndl

Ein Dirndl gehört zu den vielseitigsten Kleidern – das gilt auch für Hochzeitsdirndl, deren Tragbarkeit weit über den schönsten Tag im Leben hinausgeht. Der Dresscode mit Tradition transportiert nicht nur Werte wie Herzlichkeit und Lebensfreude, sondern setzt auch im Hinblick auf das Thema Nachhaltigkeit neue Standards.

 

 

Das Hochzeitsdirndl kannst du auch zu anderen festlichen Anlässen immer wieder aus dem Schrank holen! (Bild: AMSEL)

 

Passend zum Trend „Green Wedding“ spüren wir seit einigen Jahren eine Rückbesinnung auf traditionelle Werte und Heimatverbundenheit. Die Hochzeit wird deshalb gerne in Tracht begangen. Eine freie Trauung inmitten einer eindrucksvollen Bergkulisse und ein rauschendes Fest der Liebe auf der Alm oder in einem Stadl – ein unvergessliches Erlebnis für das Brautpaar, aber auch die Gäste. Praktisch dabei: Der Dresscode ist für alle klar! 

Was das Hochzeitskleid angeht, hat die Braut aber auch bei einer Trachtenhochzeit die Qual der Wahl, denn: Vom edlen Brautdirndl bis hin zur bodenständigen Variante – ein Hochzeitsdirndl bietet hinsichtlich Stil, Länge, Stoffauswahl und Accessoires viel Gestaltungsspielraum. 

Und das zahlt sich buchstäblich aus: Ein klassisches Hochzeitskleid kommt aller Voraussicht nach nur ein einziges Mal zum Einsatz. Das Hochzeitsdirndl hingegen begleitet dich ein Leben lang und kann zu vielen Anlässen erneut getragen werden.

Der wahre Wert eines Hochzeitsdirndls

Ein Brautdirndl ist also nicht nur ein mit Emotionen besetztes Kleidungsstück, das uns mit jedem Mal, wo wir es tragen, an den so besonderen und gefühlsbeladenen Tag erinnert; das Hochzeitsdirndl zahlt auch unter ökologischen Gesichtspunkten auf das Cost-per-Wear-Konto ein: Bei dieser Formel wird der Preis des Kleidungsstücks durch die Anzahl der Male geteilt, die man es tragen wird. 

Das Hochzeitsdirndl: Spiel mit Farben, Materialien und Proportionen

Je nachdem, wie opulent es sein soll, sind edle Stoffe wie Jacquard oder Seide die Klassiker, aber auch Samt kommt beim Brautdirndl gerne zum Einsatz. Ist eine eher traditionelle und gediegene Trachtenhochzeit geplant, darf auch beim Brautdirndl zu Ursprünglichem gegriffen werden: Ein Dirndl in klassischem Schnitt aus hochwertigem Leinen und eine klassische Baumwollbluse – entweder hochgeschlossen oder mit Rundhals- oder V-Ausschnitt – bilden die Basis. Als Blickfang kann die Schürze dienen, die farblich passend zum Deko-Konzept der Hochzeit oder in einer eleganten Variante aus Seide gewählt wird.

 

Das Brautdirndl kann, muss aber natürlich nicht zwingend weiß oder cremefarben sein. (Bild: AMSEL)

 

Ein Brautdirndl muss übrigens nicht zwingend weiß oder cremefarben sein. Die Farbwahl bleibt voll und ganz dem Geschmack der Braut überlassen! Zarte Pastelltöne wie romantisches Rosé, frisches Mint oder Salbei sowie edles Hellgrau oder auch umwerfend elegantes Smaragdblau eignen sich ebenso für diesen besonderen Anlass – und darüber hinaus. Denn auch als Gast bei einer Hochzeit, Taufe oder runden Geburtstag, zur Wiesn, einem Waldfest oder der Einschulung ist ein Dirndl immer eine stilvolle Wahl. 

Neuer Look fürs Hochzeitsdirndl

Nach dem großen Tag machen schon kleine Details aus einem Hochzeitsdirndl eine alltagstaugliche Variante: Durch das Austauschen der Schürze oder die Kombination mit einer anderen Dirndlbluse entsteht im Handumdrehen ein ganz neuer Look!

Brautdirndl: So wird die Winterhochzeit zur Traumhochzeit!

Natürlich spielen dabei auch Accessoires wie Ohrringe, Handtasche oder Schuhe eine entscheidende Rolle. Figurnah geschnittene Strickjacken aus 100 Prozent kuscheliger und extrafeiner Merinowolle, die farblich auf das Brautkleid abgestimmt sind, wärmen am Hochzeitstag, bringen die Braut dank der hohen Atmungsaktivität aber nicht ins Schwitzen. Im Alltag (aber natürlich auch am schönsten Tag!) darfst du auf Color-Blocking oder Stickjacken mit grobem Zopfmuster im Oversized-Look setzen.

Hochzeits-Styleguide: Das perfekte Hochzeitsdirndl

Dress up, dress down – unter den Brautkleidern ist das Hochzeitsdirndl wohl eines der wandelbarsten. Und (fast) genauso vielseitig wie die Braut selbst! Die Hochzeitsdirndl von AMSEL sind perfekt für eine traditionsbewusste und zugleich moderne Braut – entdecke hier die Hochzeits-Kollektion für Damen und Herren.

Du planst eine Hochzeit in Tracht? Gerne beraten wir euch auch rund um das richtige Outfit für euren großen Tag. Hier ganz schnell und einfach einen Termin vereinbaren!